Zentrum für seltene Erkrankungen / kongenitale Riesennävi – Universitäts-Hautklinik Tübingen
Universitäts-Hautklinik Tübingen

Zentrum für seltene Hauterkrankungen / kongenitale Riesennävi

Leitung Dr. med. univ. Dr. med. Lukas Kofler

E-Mail  title=

An der Universitäts-Hautklinik werden seit vielen Jahren Kinder und Erwachsene mit angeborenen Muttermalen (kongenitalen (Riesen)-Nävi) behandelt. Hierfür werden in unserem Haus verschiedene operative Verfahren angewendet. Gemeinsam mit unseren Patienten bzw den Eltern unserer Patienten wird ein individuelles Behandlungskonzept erstellt. Sie können einen Termin über das Sekretariat/Dermatochirurgie (Frau Nerz, E-Mail  title=)  vereinbaren. Bitte bringen Sie zum Termin einen aktuellen Überweisungsschein mit.

Nävuschirurgie Flyer

Psychosomatik Flyer


Für weitere seltene Hauterkrankungen wie beispielsweise Mastozytose, ektodermale Dysplasie, seltene kutane Lymphome, seltene Autoimmunerkrankungen oder Erkrankungen aus der Pemphigus-Gruppe wenden Sie sich bitte für eine Terminvereinbarung an unsere allgemeine Ambulanz.

Zur allgemeinen Ambulanz

 

nach oben