Labordiagnostik – Universitäts-Hautklinik Tübingen
Universitäts-Hautklinik Tübingen
banner

Department für Labormedizin

Teilbereich Universitäts-Hautklink

Leitung
Prof. Dr. med. Kamran Ghoreschi, Dr. med. Gisela Metzler, Prof. Dr. med. Martin Schaller, PD Dr. med. Amir Yazdi

Im Laborgebäude der Hautklinik werden Routineuntersuchungen von Blut, Sperma, Stuhl, Urin, aus Gewebeproben oder aus Haaren vorgenommen.

Für  die Untersuchngen für unsere stationären und ambulanten Patienten stehen uns beispielsweise automatische Analysegeräte zum Nachweis von Antikörpern, Färbeautomaten  für die Aufarbeitung von Dermatohistologischen Präparaten, Durchflußzytometer zur zellulären Diagnostik oder Immunfluoreszenmikroskope zur Verfügung.

Die Einbindung der Labore innerhalb der Hautklinik ermöglicht einen schnellen Kontakt zwischen den Anforderern unseres Hauses und den Mitarbeitern in den Laboren. Das Probenmaterial wird ohne Verzögerung, also ‚frisch‘ zu den Laboren gebracht. Bei Fragestellungen kann direkt der Kontakt zu den behandelnden Ärzten aufgenommen werden. So ist eine zeitnahe und zuverlässige Befunderstellung, die für die Diagnostik von hohem Wert ist, möglich.

Leitung Medizinisch Technische Bereiche  Sybille Kohler

nach oben