Famulanten, PJ-Studenten – Universitäts-Hautklinik Tübingen
Universitäts-Hautklinik Tübingen
banner

Famulanten und PJ-Studenten sind herzlich willkommen!

Ansprechpartner
Brigitte Frey
Tel. 07071 29-85119
E-Mail:

Prof.  Dr. med.  Martin Schaller
Funk 151-2110
Tel. 07071 29-84555
E-Mail:

Wir bieten eine Ausbildung in einer der größten Hautkliniken Deutschlands in angenehmer Atmosphäre an.

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Dermatochirurgie (OP)
  • Allergologie
  • Autoimmunerkrankungen
  • Dermatologische Onkologie

Informationen für Famulanten
Eine Famulatur an unserer Klinik ist über einen Zeitraum von vier Wochen ausgelegt. Am besten ist, sie auf einer unserer Stationen durchzuführen. Im Ausnahmefall kann die Famulatur aber auch in unserer allgemeinen Ambulanz absolviert werden.

Informationen für PJ-Studenten
Sie arbeiten in einem gut funktionierenden Team mit persönlicher Betreuung. So werden Lernerfolg und Spaß am Arbeiten auch in der heutigen Zeit möglich sein. Die Arbeitszeit beginnt werktäglich um 8.00 Uhr. Wir sind bestrebt, Ihnen eine regelmäßige Mittagspause zu ermöglichen. Neben der nahe gelegenen Frauenklinik befindet sich ein Casino, indem die Mahlzeiten eingenommen werden können. Dieses Essen wird von der Universität für Sie bezuschusst.

Wir erwarten von Ihnen die regelmäßige Teilnahme an der klinischen Versorgung und an unseren Fortbildungen. Wir wünschen uns angehende Kolleginnen und Kollegen, die sich gerne in unser Team einarbeiten.

Die Universitäts-Hautklinik Tübingen hat Plätze für 12 PJ-Studenten. Sofern Sie eine Absage vom Dekanat erhalten haben, können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

Ablauf des PJ
Der viermonatige PJ-Abschnitt gliedert sich in einen dreimonatigen stationären Teil, der jeweils zu Hälfte auf der Station 31, einer allgemein dermatologischen Station, und zur anderen Hälfte auf der Station 30, einer vorwiegend operativ-dermatologisch ausgerichteten Station, absolviert werden sollte. Auf der operativen Station besteht die Möglichkeit im OP bei dermatologischen Operationen zu assistieren und selbstständig subkutane Infiltrationsanästhesien durchzuführen.

Wir wünschen uns, dass Sie unsere Patienten bei der täglichen Stationsvisite selbständig betreuen. Bei unserer Oberarzt- und Chefarztvisite stellen Sie die Patienten selbständig vor.

Während der einmonatigen Tätigkeit im ambulanten Bereich gibt es die Möglichkeit auch in unseren Funktionsbereichen Erfahrungen zu sammeln.

Fortbildungen

  • Dienstags von 14.00-15.00 Uhr: Klinischer Unterricht am Krankenbett
    Treffpunkt vor dem Hörsaal der Hautklinik

  • Täglich von 13.00–14.00 Uhr: Mittagsvisite mit Patientenvorstellung
  • Mittwochs ab 13.30 Uhr: Interterdisziplinäre Tumorkonferenz

 

nach oben